Technische Werke Ludwigshafen AG

Technische Werke Ludwigshafen erhalten individuelle Unterstützung für das EcoVadis Assessment

Die Technische Werke Ludwigshafen AG (nachfolgend TWL) ist ein kommunales Versorgungsunternehmen, das seit mehr als 100 Jahren für die zuverlässige Versorgung der Stadt Ludwigshafen mit Energie und Wasser verantwortlich ist. Im Rahmen der Energiewende stellt TWL das Kerngeschäft Schritt für Schritt in Richtung nachhaltiger Wirtschaft um.

„Als regionales Versorgungsunternehmen mit tiefen Wurzeln in Ludwigshafen liegt uns natürlich viel an der Region, den Menschen und unserer Umwelt. Wir tragen Verantwortung für die Versorgung tausender Haushalte mit Energie und Wasser. Deswegen ist nachhaltiges Wirtschaften nicht nur im Interesse der TWL AG als Unternehmen, sondern auch jedes einzelnen Mitarbeiters persönlich.“
Cornelia Reuter, Leiterin der TWL-UnternehmensentwicklungTechnische Werke Ludwigshafen AG

Weitere Informationen

Kontakt

Sammlung von EcoVadis-Wissen

TWL wurde durch Stakeholder eingeladen, am EcoVadis-Assessment 2018 teil zu nehmen. Da bisher hausintern wenig Erfahrung in der EcoVadis-Umsetzung vorlag, die Komplexität des Assessments im Management allerdings hinlänglich bekannt war, wurde entschieden, diese Aufgabe an externe Berater mit entsprechender Expertise zu geben. Hauptaugenmerk sollte dabei auf einem transparenten Prozess und der

parallelen Partizipation und Einarbeitung der zuständigen TWL-Mitarbeiter liegen. Dazu wurden, im Gegensatz zum EcoVadis Complete-Paket der DFGE, einige Aufgabenbereiche mit Unterstützung der DFGE von TWL selbst bearbeitet. Dies führte zu einer sehr engen Zusammenarbeit der Experten der DFGE und den zuständigen Bearbeitern seitens TWL.

Sustainability Intelligence als Mittel zum Zweck

Eine erste Bestandsaufnahme der im Hause TWL bestehenden CSR-Werkzeuge zeigte auf, dass mit dem nach DNK-Standard erstellten Nachhaltigkeitsbericht eine gute Grundlage an Informationen für die direkte Nutzung verfügbar waren. Dieser Synergieeffekt, den CSR-Assessments, Reports und Rankings fast immer mit sich

bringen, ist Teil des DFGE-eigenen Sustainability Intelligence Ansatzes. In enger Zusammenarbeit mit TWL konnte darauf aufbauend in kurzer Zeit eine ergebnisreiche Datenerhebung mit den Schlüsselabteilungen der TWL durchgeführt werden.

Lernprozess von Erfolg gekrönt

Durch die Unterstützung der DFGE konnte TWL bereits bei dieser ersten Teilnahme am EcoVadis Assessment eine Wertung im Silberstatus-Bereich erreichen und zählt damit zu den besten 30%. Das ist für ein großes Unternehmen mit komplexen Strukturen eine bemerkenswerte Leistung.

Damit hat TWL nun eine optimale Ausgangslage geschaffen, um zukünftig gezielte Maßnahmen zum Schließen von CSR-Lücken durchzuführen und sich so schrittweise zu verbessern.

„Die Zusammenarbeit mit den Experten der DFGE zeichnete sich durch strukturiertes Vorgehen, klare Priorisierungen der Aufgaben und detaillierte Erklärungen zu den einzelnen Schritten aus. Dadurch wurden wir bestmöglich auf unserem Weg begleitet, das EcoVadis Assessment zu verstehen und zukünftig erfolgreich selbstständig bewältigen zu können. Während der gesamten Projektdauer stand uns jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung, der bei Fragen aller Art für schnelle und pragmatische Lösungen sorgte.“
science-based-targets-header
Sarah Skott, Unternehmensentwicklung und Projektleiterin des EcoVadis Assessments Technische Werke Ludwigshafen AG
cdp-logo-grey
ecovadis-logo-grey
ungc-logo-grey
gri-logo-grey