Referenzen

Ein starkes Netzwerk für mehr Nachhaltigkeit

1999 als Spin-Off der TU München gegründet, beschäftigen wir uns seit fast 2 Dekaden mit Ökobilanzierungen, Nachhaltigkeitsberechnungen und Corporate Social Responsibility (CSR). Egal ob Sie ein mittelständisches Unternehmen oder ein Global Player mit mehreren Hunderten Standorten sind – und egal, ob Sie Ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht erstellen oder ob Sie an internationalen Rankings teilnehmen: Abhängig von Ihren Zielsetzungen bieten wir Ihnen Services, die den Weg Ihres Unternehmens zu mehr Nachhaltigkeit erleichtern.

“Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit Lösungen zu versorgen, statt neue Probleme zu schaffen. Wir wollen unseren Kunden Arbeit abnehmen, sodass sie sich darauf fokussieren können, was wirklich zählt: die Nachhaltigkeit unternehmensweit weiterzubringen. Wir nehmen immer gerne neue Herausforderungen an, die sich unseren Kunden stellen.”
T. Fleissner
Dr.-Ing. Thomas Fleissner, Gründer und CEODFGE

Weitere Informationen

Kontakt

Vertrauen Sie nicht auf das geschriebene Wort – Hören Sie die Meinung unsere Kunden

Chemische & Pharmazeutische Industrie

„Als Inhabergeführtes Unternehmen mit schlanken Strukturen müssen wir unsere Kapazitäten mit Bedacht einsetzen. Oberste Priorität hat dabei die Qualität und Wirksamkeit unserer Produkte – dank der Komplett-Betreuung der DFGE  konnten wir jedoch parallel ein wirklich praktikables Nachhaltigkeitsmanagement aufbauen.“
Optima_Pharma
Michael Kroll, ProjektleiterOptima Pharmazeutische GmbH
„Die Berechnung des CO2-Fußabdrucks derDFGE ist seit 2014 eines der grundlegenden Elemente für unsere erfolgreiche CDP-Beteiligung.“
Chemistry_Lab_PCC
Marcin Wilczyński, Reach & Sustainable Development ManagerPCC Exol SA

Textilindustrie

„Die DFGE hat uns bei der Berechnung des Corporate Carbon Footprints unterstützt. Durch die Berechnung haben wir nun ein umfassendes Bild davon erhalten, wodurch unsere Emissionen verursacht werden und welche Einsparmaßnahmen die meisten Auswirkungen haben.“
Textile_Greif
Martin Greif, GeschäftsführerGreif Textile Mietsysteme

Fortune500 / DAX

„Bei der Grösse eines Unternehmens wie Avnet ist die Datensammlung und Auswertung für einen Carbon Footprint umfassend. Die DFGE verhalf uns mit ihrer Methode zum Einen schnell und zum Anderen transparent zu einem verlässlichen Wert der Emissionen zu gelangen. Auf Basis der Berechnungen können wir nun ein realistisches Einsparpotenzial angeben und die weltweite Umsetzung konkreter Maßnahmen weiter voran treiben.“
Elektronik_Avnet
Georg Steinberger, ChairmanAvnet CSR Council

Verpackungs- und Logistikindustrie

„Durch die kritische Überprüfung der DFGE, den so genannten EcoVadis Response Check, konnten wir uns im EcoVadis-Assessment auf das Wesentliche konzentrieren – unsere CSR-Performance möglichst realitätsnah abzubilden. Die externe Überprüfung unseres ausgefüllten Fragebogens hat uns viel Zeit gespart und uns in einigen Punkten davor bewahrt, im komplexen EcoVadis Reporting unnötige Fehler zu machen.“
gls-anne-wiese-portrait
Dr. Anne Wiese, Manager Corporate ResponsibilityGLS Group
“Dank der DFGE wurde unsere erste EcoVadis-Teilnahme gleich zum vollen Erfolg – uneingeschränkt zu empfehlen!”
Werbetchnik
Dr. Marcel Brinkmann, Geschäftsführer und CFOWerbetechnik Art of Display GmbH
„Mit der Unterstützung der DFGE konnten wir unseren Kunden direkten Fortschritt zeigen, und das ohne großen Zeit- und Kostenaufwand. Wir können nun mithilfe der Verbesserungsstrategie der DFGE darüber entscheiden, welche konkreten Aktionen als nächstes umgesetzt werden sollen.“
X-Label_Group
Dominik Werth, Leiter QualitätsmanagementX-Label GmbH

Werbeindustrie

„Die Zusammenarbeit mit der DFGE hat uns dabei geholfen, unser Nachhaltigkeitsmanagement zu strukturieren und den Grundstein für unser zukünftiges CSR-Engagement zu legen.“
Jörg Grube, GeschäftsführerPresent Perfect GmbH

Automotive

“Aufgrund der strukturierten und gezielten Vorgehensweise bei der Datenerhebung lief der Prozess der Datensammlung und -berechnung für alle Beteiligten reibungslos und zeitsparend ab. Durch diese Expertise der DFGE konnten wir unser CSR Reporting und damit unsere Prozesse deutlich verbessern. Zudem verhilft uns die übersichtliche Auswertung dazu, Potenziale zu identifizieren und künftige Maßnahmen zu einem optimierten Nachhaltigkeitsmanagement zu planen – auch selbstständig.

In einer zunehmend für Nachhaltigkeitsaspekte sensiblen Automotive-Industrie hat unsere neue Transparenz in Bezug auf CSR einen sehr positiven Effekt auf das Standing vor unseren Kunden und die Reputation vor anderen Stakeholdern. Dafür ein großes Lob und danke!”

Wheel_Superior_Ind_Quote
Inna Pääkkönen, Corporate Counsel & Compliance OfficerSuperior Industries Europe (früher Uniwheels AG)
„Die Zusammenarbeit mit den Experten der DFGE war von Anfang an geprägt von hoher Professionalität, Zuverlässigkeit und – ganz wichtig – Leidenschaft für die Sache selbst.”
Prof. Dr. Georg Stephan Barfuß, Sustainability ManagerDräxlmaier Group
„Die Kundenanfragen zum CDP Climate und Water-Programm haben uns vor große Herausforderungen gestellt. Mit der DFGE haben wir einen Partner gefunden, der die Berechnung der Daten, die strategische Beratung wie auch die Redaktion der Fragebögen aus einer Hand anbietet.“
Motor_Quote_Woco
Sabine Konrad-Schwämmlein, Nachhaltigkeitsmanagement Woco Group

Recycling- / Abfallindustry

„Wir bekommen immer mehr Anfragen zu unserer CSR-Strategie von unseren Auftraggebern. Nur wenn wir am Ball bleiben und uns stetig weiterentwickeln, können wir sicherstellen, dass wir weiterhin beauftragt werden. Die Experten der DFGE unterstützen uns dabei seit Jahren mit qualitativ hochwertiger Arbeit, sodass wir unsere Zusammenarbeit erneut für 3 Jahre bestätigt haben.“
testimonial-bellandvision
Thomas Mehl, GeschäftsführerBellandVision GmbH
„Abfallentsorgung bedeutet für uns Rohstoffverwertung mit dem Ziel diese einem Recycling zuzuführen und den Kreislauf zu schließen. Nachhaltigkeit ist aber nicht nur ein Kernbestandteil unserer Leistungen, sondern auch integraler Bestandteil unserer Unternehmensvision.

Ein nachhaltiges Wirtschaften kann jedoch nur erzielt werden, wenn im ersten Schritt die CO2-Emissionen transparent ermittelt und validiert werden. Erst dann können Einsparpotenziale erkannt, geplant und auch nachvollziehbar umgesetzt werden.

Der DFGE TopDown Ansatz war hier für uns die bestmögliche Methode, um auch Scope 2 und 3 Emissionen zu erfassen und das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich zu behandeln“

Anja Zeischold, Environment ManagerSITA Deutschland GmbH
„Nachhaltig handeln ist ein Teil unserer Unternehmensstrategie, aber dieses Handeln validiert und belastbar zu kommunizieren ist ebenso wichtig. Die DFGE hat uns dabei geholfen, unsere Einsparmaßnahmen auf belastbare Zahlen zu stellen, die wir jetzt in der Außenkommunikation verwenden können.“
green_cycle_kaufland_testimonial
Linda Friederich, ProjektleiterinGreenCycle GmbH

Energieindustrie

„Die Zusammenarbeit mit den Experten der DFGE zeichnete sich durch strukturiertes Vorgehen, klare Priorisierungen der Aufgaben und detaillierte Erklärungen zu den einzelnen Schritten aus. Dadurch wurden wir bestmöglich auf unserem Weg begleitet, das EcoVadis Assessment zu verstehen und zukünftig erfolgreich selbstständig bewältigen zu können. Während der gesamten Projektdauer stand uns jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung, der bei Fragen aller Art für schnelle und pragmatische Lösungen sorgte.“
Sarah Skott, Unternehmensentwicklung und Projektleiterin des EcoVadis AssessmentsTechnische Werke Ludwigshafen AG
CDP_AP_Logo_2019
Ecovadis_Logo_2018_RGB
UNCG_Endorser_Logo_gradient_blue_RGB_2018
GRI_Logo_Community_2019