CDP Climate Change

CDP: Die gesamte Supply Chain ist gefordert

cdp climate changeAls offizieller CDP Silver Climate Change Consultancy Partner unterstützen wir Sie bei Datensammlung, Aufbereitung und Zusammenstellen aller Antworten Ihres Unternehmens für den CDP Fragebogen.
Durch unsere Erfahrung und als akkreditierter CDP Provider können wir den Aufwand auf Ihrer Seite minimieren und eine erfolgreiche Teilnahme mit unseren Lösungen sicherstellen.

“Im Laufe der Jahre konnten wir durch die DFGE nicht nur bessere Bewertungen beim CDP erhalten – sondern auch den Aufwand der Datenerfassung bei den weltweiten Niederlassungen reduzieren. Wir rücken so dem grossen Ziel unsere Treibhausgasemissionen kontinuierlich zu verringern ein grosses Stück näher.”
Georg Steinberger, VP Environmental AffairsAvnet Inc.

Unsere Services

Starter – Für eine erfolgreiche Erstteilnahme am CDP

Sie sind das erste Mal beim CDP dabei? Ihr Unternehmen scheut noch den Aufwand für Nachhaltigkeitsberichte und fürchtet die möglichen Auswirkungen einer schlechten Nachhaltigkeitsbewertung?

Wir helfen Ihnen mit unserem Starter-Paket bei der Teilnahme am CDP Climate Change oder CDP Supply Chain Programm. Ziel ist es, einen Grundstein für Ihre Nachhaltigkeitskommunikation zu legen und dabei sicherzustellen, dass mit geringem Aufwand auf Ihrer Seite dennoch valide Daten ermittelt und ein fundiertes Nachhaltigkeitsberichtswesen etabliert wird.

CDP Response Check – Besser geprüft einreichen

cdp logoResponse Check ist ein Prüfservice auf hohem Niveau für teilnehmende Unternehmen. Um sicherzustellen, dass die Antwort so vollständig wie möglich ist, kann nun vor dem finalen Absenden ein externer Check durchgeführt werden. Die DFGE erhielt ein Training vom CDP hinsichtlich der Response Check Methodik und des Prozesses. Als Silver Climate Change Consultancy Partner können wir Ihnen vom CDP autorisiert Response Checks anbieten.

  • Überprüfung aller Antworten vor Submission
  • Direktes Feedback
  • Finale Optimierungsmöglichkeiten

Complete – Alles aus einer Hand

Unser Ziel ist es nicht, Ihnen für Monate Berater ins Haus zu schicken. Vielmehr wollen wir Sie sicher und rasch durch den CDP-Fragebogen führen und Ihnen wo nur möglich Arbeit abnehmen.

Unser CDP Komplettpaket ist eine schlüsselfertige Lösung, die alle vom CDP geforderten Aspekte des Climate Change und des CDP Supply Chain Programs abdeckt. Und Ihnen durch inhaltsreiche und geprüfte Beantwortungen der Fragen zu einer korrekten Bewertung Ihres Unternehmens durch das CDP verhilft. Von der Erfassung bis zum Eintrag der Antworten in das CDP Online-Erfassungs-System.

  • Kick-Off Workshop und Situationsanalyse
  • Review der bestehenden Daten und Analyse der Lücken
  • Berechnung Ihrer unternehmensweiten CO2-Bilanz
  • Vorschlag zu Antworten/Inhalten von der DFGE

Services – Individuell & modular

Wir unterstützen Sie auch ganz individuell, von internen Trainings für Ihr Team bis zu Workshops oder Teilaufgaben bei der CDP Teilnahme.

  • Workshops & Trainings
  • Maßgeschneiderte Consulting Services
  • Validierung Ihrer Antworten

Ihre Vorteile:

  • Als offizieller CDP Silver Climate Change Consultancy Partner kennen wir die Methodik der CDP Bewertung
  • Sparen Sie Zeit und Mühe und nutzen Sie unsere Expertise
  • Seit vielen Jahren begleiten wir namhafte Teilnehmer des Carbon Disclosure Project und unterstützen mit validen Antworten für eine bessere Bewertung beim CDP
  • Wir können Ihnen helfen, Ihre Supply Chain mit in die Verantwortung zu nehmen und auch diese bei der CDP Teilnahme unterstüzen
  • Wir betreuen unsere Kunden ganzheitlich – Ihre CDP Teilnahme ist nur ein Teil der Corporate Social Responsibility (CSR). Unsere Sustainability Intelligence Lösungen schaffen Transparenz und Synergie-Effekte, ganz gleich an welchem Reporting Sie teilnehmen
  • Wir sehen uns nicht als Consultants, die monatelang bei Ihnen vor Ort sitzen und jahrelange Projekte wollen, sondern als Coach, Berater und Dienstleister – um Ressourcen auf Ihrer Seite zu minimieren und dennoch erfolgreich am CDP teil zu nehmen
  • Auch sind wir keine Werbeagentur, die Ihre Daten hübscher macht. Unsere Wurzeln liegen in der Forschung und so arbeiten wir auch heute noch.
IT / Logistik

Betreuung des Green Council und der Earth Day Initiativen, EcoVadis sowie CDP Teilnahme für Avnet Inc.

Maschinenbau

Carbon Footprint als Management- und Steuerungsgröße für die Müller-Leuthold AG

Recycling

Ganzheitliches validiertes CO2-Management in der Rohstoffverwertung für SITA Deutschland GmbH

Automotive

Kritische Prüfung Ökobilanz, Carbon Footprint Automobilzulieferindustrie und CDP Teilnahme für die Dräxlmaier Group

Worum geht es beim CDP?

Das Carbon Disclosure Project (CDP) hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 als Instanz der Nachhaltigkeitsbewertung etabliert. Die Datenbank des CDP ist die grösste ihrer Art und beinhaltet Daten und Informationen weltweiter Unternehmen zu CO2-Emissionen, Klimarisiken und Reduktionszielen und –Strategien. In manchen Ländern wie z.B. in den U.S.A. fließt das CDP Reporting bereits in die Finanzbewertung ein (Deutsche Börse, Reuters, Google Finance).

Was wird bewertet?

Im CDP-Fragebogen zu Climate Change werden vier Aspekte des nachhaltigen Wirtschaftens von Unternehmen untersucht:

  1. Einschätzungen des Managements über die mit dem Klimawandel einhergehenden Risiken und Chancen für das Unternehmen
  2. Systematische Erfassung von Treibhausgasemissionen (Carbon Accounting)
  3. Strategien des Managements hinsichtlich der Reduktion von Treibhausgasemissionen, Risikosteuerung und Erschließung von Potenzialen
  4. Corporate Governance hinsichtlich des Klimawandels

Supply Chain Einbindung?

Da der CDP Climate Change Report veröffentlicht, wieviele Punkte die Unternehmen in der CDP-Umfrage erreichten, entsteht eine Art Wettbewerb. Mehr und mehr Unternehmen folgen daher jährlich dem Aufruf zur Teilnahme am CDP.

Das CDP Climate Change verlangt die Berücksichtigung von Produktemissionen, die vor der Produktion eines Produktes (z.B. durch die Erstellung von Materialien) oder nach der Produktion (z.B. durch die Lieferung zum Kunden) entstehen.

In diesem Zusammenhang fordert das sogenannte Supply Chain Program des CDP nicht nur grosse Unternehmen zur Nachweispflicht des Carbon Footprint und zu Aussagen über Strategien im Unternehmen, die dem Klimawandel Rechnung tragen und helfen Emissionen zu reduzieren, auf. Vielmehr werden auch Lieferanten der Grossunternehmen – also die gesamte Wertschöpfungskette – mit eingebunden.

Weitere Infos