DFGE verlängert enge Partnerschaft mit CDP für das gemeinsame Ziel von Science-based Targets und TCFD

Schon seit 2014 berät die DFGE als offizieller Silver Climate Change Consultancy Partner von CDP Unternehmen, wenn es darum geht, regel-konform an Nachhaltigkeits-Reportings teilzunehmen. Die starke Partnerschaft wird erneut für zwei Jahre verlängert. Die DFGE bleibt CDP Partner für die Einreichung bei der Science-based Targets Initiative und die Erfüllung der Task Force on Climate-related Financial…

Read more
EQS & DFGE

DFGE stärkt marktführende Position in Richtung software-gestütztem CSR Management und -reporting

Mit dem geplanten Verkauf an die EQS Group AG verstärkt die DFGE ihre marktführende Position als führenden Anbieter im Bereich Ökobilanzierung, Nachhaltigkeitsberechnung und Corporate Social Responsibility in Richtung software-gestütztem Nachhaltigkeitsmanagement- und reporting.  Greifenberg – 22.02.2022 | Die Gesellschafter der DFGE GmbH haben eine exklusive Absichtserklärung (Letter of Intent) über den Verkauf DFGE Institute for Energy,…

Read more
PR Teamausbau / Standort

DFGE auf Wachstumskurs – Ausbau des Projektteams und Eröffnung einer neuen Geschäftsstelle in München

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie reagiert auf wachsendes Marktinteresse mit dem Ausbau des CSR Projekt-Teams und der Eröffnung eines Münchner City Büros. Fokus des Wachstums liegt dabei auf dem Ausbau der Branchenexpertise und vollumfänglicher Kundenbetreuung in stetig komplexer werdenden Projekten. München, 20. September 2021 – Der EU Green Deal, die EU…

Read more
Management Ausbau DFGE

DFGE erweitert Geschäftsleitung mit Dr.-Ing. Thomas Dreier für Ausbau Innovations & Solutions

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie reagiert auf wachsendes Marktinteresse mit Ernennung von Dr.-Ing. Thomas Dreier zum zweiten Geschäftsführer und weiterem Ausbau des Teams. Fokus des Wachstums liegt dabei in der Entwicklung der DFGE Customer Sustainability Plattform, um Kunden ganzheitlich bei der Orchestrierung Ihrer CSR-Aktivitäten zu unterstützen. München, 26. Mai 2021 –…

Read more
DFGE & Southpole Partnerschaft

South Pole und DFGE Partnerschaft für mehr Klimaschutz

South Pole, eine weltweit führende Entwicklerin von internationalen Klimaschutzprojekten sowie ganzheitlicher Klimaschutzlösungen, und die DFGE, bekannt als Experte für CSR, Klimastrategien und Ökobilanzierung, bündeln ihre sich ergänzenden Angebote. Unternehmen können so Ihre Bestrebungen zu Net Zero und Klimaneutralität mit einem Komplettangebot der Partner realisieren. Berlin/München, 12. Februar 2021 – Der Klimaschutz bleibt auch 2021 trotz…

Read more
Pressemitteilung Klimaneutralität

DFGE erweitert Produktportfolio und wird zum Komplettanbieter rund um das Thema Klimastrategie

Bekannt als Experte für Carbon Footprint Berechnung erweitert die DFGE ihr Leistungsspektrum um die ganzheitliche Betreuung zur Entwicklung und Umsetzung von Klimastrategien. Als exklusiver CDP-Partner für Science-Based Targets in der DACH-Region begleitet die DFGE innerhalb der Klimastrategie nun einen partiellen Ausgleich über Klimaschutzprojekte und die Zertifizierung der Bestrebungen durch ein Siegel. Die DFGE baut somit ihren…

Read more
autumn sun in forest as a visualization for CDP science based targets partnership

DFGE erneuert Partnerschaft mit CDP und wird zum ersten CDP Science Based Targets Partner

Die DFGE ist bereits seit 2014 offizieller Silver Climate Change Consultancy Partner von CDP. Die Partnerschaft wurde nun um drei weitere Jahre verlängert. Zudem wird die DFGE zum ersten CDP Partner für das Science-based Targets Rahmenwerk. München/Greifenberg, 9. September 2019 – CDP gehört zu den wichtigsten Initiativen, wenn es um Nachhaltigkeits-Reporting unter Berücksichtigung der Lieferketten geht.…

Read more
picture of a field besides a forest in winter visualizing the blog article about the CDP scores for 2018

CDP Scores für das Berichtsjahr 2018 veröffentlicht: DFGE-Kunden mit hervorragenden Ergebnissen im „verschärften“ Umwelt-Rating

Am 22. Januar 2019 wurden die CDP Scores 2018 veröffentlicht. Die Bewertungen stehen nun allen CDP-Teilnehmern zur Verfügung, die im Jahr 2018 ihre umweltrelevanten Daten in den Bereichen Klimawandel, Wassernutzung und Entwaldung veröffentlicht haben. Seit über fünf Jahren unterstützt die DFGE – Institute for Energy, Ecology and Economy als offizieller Partner Unternehmen bei der Beantwortung…

Read more
picture of rails in the winter

Ausbau Partnerschaft WEC und DFGE: Förderung transparenter CSR Informationen

Das World Environment Center (WEC) und die DFGE -Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie- werden ihre Zusammenarbeit ausbauen, um Organisationen dabei zu helfen, Sustainability Intelligence besser in das Tagesgeschäft von Unternehmen zu integrieren, sowohl aus Unternehmens- als auch aus globaler Perspektive. Das erste Ergebnis der Partnerschaft wird ein weiteres Webinar im März 2018 sein, in…

Read more
picture of a wild flower

DFGE bietet Workshop beim EcoVadis Supplier CSR Day

Am 20. September 2017 treffen sich Zulieferer und Kunden, die EcoVadis nutzen, zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Nachhaltigkeit / CSR in Düsseldorf. Die DFGE, deutscher EcoVadis-Partner, unterstützt die Veranstaltung und bietet einen Workshop zur optimalen EcoVadis-Teilnahme an. Greifenberg/München, 8. August 2017 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wurde im Jahr…

Read more
picture showing a green landscape

GRI (Global Reporting Initiative) spricht bald Deutsch

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie arbeitet aktiv an der Deutschen Version des GRI (Global Reporting Initiative) Standards mit. Der Gründer der DFGE unterstützt als Chairman das Peer Reviewers Committee, das an der Deutschen Übersetzung des neuen GRI Standards arbeitet. Der neue GRI Standard ist eine Weiterentwicklung der GRI G4 Guidelines, den…

Read more
picture showing the focus on the clock illustrating the blog entry about CDP response check

Besser vorbereitet – CDP Response Check für alle Teilnehmer am CDP

Am 29. Juni 2017 endet die Frist für die Teilnahme am CDP Climate Change Investor Programm. Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt Sie als akkreditierter CDP Silver Climate Change Consultancy Partner für Deutschland mit dem CDP Response Check und weiteren Leistungen vor Abgabe Ihrer Nachhaltigkeits-Informationen. Greifenberg/München, 16. Juni 2017 – Die Zeit…

Read more
potatoes vegetable fair trade

Eine CSR Checkliste zur Verbesserung “Faires Wirtschaften”

Im Jahr 2016 hat die DFGE Checklisten veröffentlicht, die Unternehmen dabei helfen, ihr CSR-Programm zu verbessern. Zuerst haben wir erklärt, wie ein Programm generell strukturiert sein sollte. Dann wurden die anderen CSR-Themen der ISO 26000 (Nachhaltigkeitsnorm) behandelt: Umwelt, Arbeitspraktiken, Menschenrechte, Einbeziehung und Entwicklung von Gemeinschaft und nachhaltiger Umgang mit Kunden und Verbrauchern. Die letzte Checkliste…

Read more
picture of a hut in the mountains in winter

Eine CSR Checkliste für einen nachhaltigen Umgang mit Kunden und Verbrauchern

DFGE – das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – veröffentlicht monatlich Checklisten, die Ihnen dabei helfen können, Ihr CSR-Management zu verbessern. Nach Beiträgen zu den Themen Umwelt, Arbeitspraktiken, Menschenrechte und Einbindung der Gemeinschaften folgt nun die Checkliste zum nachhaltigen Umgang mit Kundenanfragen. Greifenberg/München, 10. Januar 2017 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und…

Read more
image of a lake in late autumn visualizing the article about EcoVadis participation

EcoVadis Teilnahme? Jetzt EcoVadis Training der DFGE buchen!

Die DFGE ist der erste Beratungspartner von EcoVadis in Deutschland. Neben Webinaren bieten die Nachhaltigkeitsexperten jetzt auch Trainings in Stuttgart, Köln und Hamburg an, um EcoVadis-Teilnehmer zu unterstützen. Greifenberg/München, 09. Dezember 2016 – Die DFGE – das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wurde im Jahr 1999 als Spin-Off der TU München gegründet und bietet…

Read more
tree with yellow leafs

Eine Checkliste zur Verbesserung der Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft

Mit einer monatlichen Pressemitteilung veröffentlicht die DFGE – das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – Checklisten mit Fragen, wie CSR Programme verbessert werden können. Nach der Thematisierung von CSR Programmen im Allgemeinen, sowie darauf aufbauend Umweltprogrammen, Arbeitspraktiken und Menschenrechten, fokussiert sich die DFGE in der aktuellen Ausgabe auf die Verbesserung der Einbindung und Entwicklung…

Read more
picture of a tree

Eine Checkliste zur Verbesserung der Einhaltung von Menschenrechten

DFGE– das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie veröffentlicht die vierte Pressemitteilung in Form einer Checkliste. Firmen können die hier aufgeführten Fragen einsetzen, um Lücken in ihrer CSR Strategie aufzudecken. Diese Checkliste konzentriert sich darauf, wie Menschenrechte im betrieblichen Umfeld gewahrt werden können. Greifenberg/München, 15. September 2016 – DFGE – Die DFGE – Institut für Energie,…

Read more
yellow parasol

Eine Checkliste zur Verbesserung von Arbeitspraktiken

DFGE– das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie veröffentlicht die dritte Pressemitteilung zum Thema CSR in Form einer Checkliste. Firmen können die hier aufgeführten Fragen einsetzen, um ihre CSR Strategie zu überprüfen. Die Checkliste Arbeitspraktiken konzentriert sich auf den wichtigen Bereich der Arbeitsbedingungen. Greifenberg/München, 12. August 2016 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und…

Read more
picture showing a white flower illustrating the article about going green regional

Going Green regional: Bulk Shopping bei Rewe

Der Verkauf unverpackter Waren z.B. aus großen Behältern (auch als Bulk Shopping bekannt) ist eine ökologische und ressourcenschonende Alternative zur Einwegverpackung. Die DFGE bringt Rewe Eching dazu, seine Salatbar mit Mehrweg-Behältern nutzen zu können und unnötigen Plastikmüll zu vermeiden. Greifenberg/München, 06. Juli 2016 – Seit 1999 unterstützt die DFGE Unternehmen dabei, ihre Emissionen zu quantifizieren und…

Read more
picture showing a house and the blue sky

Eine Checkliste zur Verbesserung Ihres Umweltprogramms

DFGE – das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – veröffentlicht seine zweite Pressemeldung zur Checklisten-Serie, wie Unternehmen Lücken in ihren Nachhaltigkeits-programmen finden und schließen können. Dieses Mal geht es um die Verbesserung von Umweltprogrammen. Greifenberg/München, 23. Juni 2016 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wurde im Jahr 1999 als Spin-Off…

Read more
picture of a jetty illustrating the article about the checklist for sustainability programs

Eine Checkliste zur Verbesserung von Nachhaltigkeits-Programmen

DFGE– das Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wird von nun an jeden Monat bis zum Ende des Jahres eine Pressemeldung mit Antworten herausgeben, wie Unternehmen Lücken in ihren Nachhaltigkeitsprogrammen finden und schließen können. Greifenberg/München, 6. Juni 2016 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wurde im Jahr 1999 als Spin-Off…

Read more
picture of trees

Mitmachen bei EcoVadis? Unsere Experten sind für Sie da!

  Die DFGE ist der erste Partner von EcoVadis im deutschsprachigen Raum; jetzt wurden die Angebote für EcoVadis-Teilnehmer festgelegt. Greifenberg/München, 6. Mai 2016 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – wurde im Jahr 1999 als Spin-off der TU München gegründet, und bietet Beratung, Software und Auditierungslösungen im Nachhaltigkeitsbereich an. Die DFGE ist…

Read more
picture of a forest

DFGE und CDP verlängern ihre Partnerschaft um drei weitere Jahre

  Die DFGE ist seit 2014 offizieller Silver Climate Change Consultancy Partner des CDP und hilft Unternehmen dabei, die Anforderungen von CDP zu erfüllen. Die DFGE verlängert jetzt diese fruchtbare und erfolgreiche Partnerschaft um drei weitere Jahre.   Greifenberg/München, 21. April 2016 – An CDP teilnehmende Unternehmen suchen Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antworten, um…

Read more
picture showing a forest

EcoVadis Partnerschaft mit DFGE: Neuer Schwung für nachhaltige Beschaffung in der DACH-Region

  DFGE wird der erste Consulting Partner in der DACH-Region von EcoVadis, dem Experten für Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Diese Zusammenarbeit wird es Unternehmen künftig ermöglichen, besser auf die Anfragen ihrer Kunden bei einem EcoVadis-Assessment einzugehen und ihre CSR-Performance zu verbessern.   Greifenberg/München, 4. Februar 2016 – Seit 1999 bietet DFGE – Institut für Energie,…

Read more
picture of a field in winter

CDP Webinare für Einsteiger & Fortgeschrittene

Update: Alle aktuellen CDP Webinar-Termine der DFGE für 2018 finden Sie hier:  https://dfge.de/cdp-climate-change/cdp-webinare/  16.02.2016 | 11:00 Uhr | Carbon Footprint & CO2-Berechnung für Einsteiger | Registrierung   Die Berechnung des eigenen Carbon Footprints, also der unternehmensweiten Treibhausgasemissionen, ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen CDP-Teilnahme. Im Webinar stellen wir die grundlegenden Schritte der Carbon Footprint-Berechnung vor,…

Read more
picture of cut tree trunks

Die zehn wichtigsten Dokumente für CSR / Nachhaltigkeit

Stakeholder erwarten von Unternehmen zunehmend Transparenz im Umgang mit CSR / Nachhaltigkeit. Die DFGE hat eine Übersicht über die zehn wichtigsten Dokumente zusammengestellt, die dabei helfen, die Nachhaltigkeits-Berichterstattung zu verbessern.   München/Greifenberg, 17. Dezember 2015. Seit 1999 bietet DFGE Beratungs- und Auditierungs-Dienstleistungen an, die Firmen dabei helfen, eine Integration von Nachhaltigkeitsbelangen in ihre Business-Strategie umzusetzen.…

Read more
picture of a mountain

VDA Webinar mit DFGE und CDP: Die Automobilindustrie gibt Gas für nachhaltige Lieferketten

Am 9. Juni 2015 bietet der VDA (Verband der Deutschen Automobilindiustrie) in Kooperation mit der DFGE– Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie und CDP ein kostenfreies Webinar für Automobilzulieferer zur Vorbereitung ihrer Teilnahme am CDP Supply Chain / Climate Change-Program.   München/Greifenberg, 3. Juni 2015 – Die Automobilbranche entwickelt sich zum Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeits-Management…

Read more
picture of a dirt road in the forest

Einladung Webinar – CDP-Teilnahme für Automobil-Zulieferer

VDA Webinar mit CDP und DFGE | Dienstag | 9. Juni 2015 | 10:00 – 11:30 Uhr | Registrierung   Auch in diesem Jahr sind wieder Zulieferer und Partner der Automobilindustrie aufgefordert, am CDP (vormals Carbon Disclosure Project) teilzunehmen: Zahlreiche Automobilhersteller nutzen bereits das CDP Supply Chain Program, um Informationen zu Treibhausgas-Emissionen und Klimaschutz-Strategien von…

Read more
picture showing trees

Optima – Kleine Firma, großes Engagement: UN Global Compact und Klimaneutralität

Die Optima Pharmazeutische GmbH ist ein mittelständisches Pharmaunternehmen aus Bayern. Mit Ausweitung der Produktion und der Kundenbeziehungen entstand der Wunsch der Geschäftsführung, Transparenz über die eigenen Umweltwirkungen zu schaffen und diese an Kunden und Partner zu kommunizieren. Seit 2013 lässt Optima daher von der DFGE den „Carbon Footprint“, also die Treibhausgasbilanz des Unternehmens und der…

Read more
picture of a barn on a field

Besser vorher prüfen – CDP Response Check für alle Teilnehmer am CDP Climate Change Programm

Am 30. Juni 2015 endet die Frist für die Teilnahme am CDP Climate Change Investor Programm. Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt Unternehmen als akkreditierter CDP Silver Climate Change Consultancy Partner für Deutschland mit dem CDP Response Check und weiteren Leistungen vor Abgabe Ihrer Nachhaltigkeits-Informationen.   München/Greifenberg, 27. März 2015 –…

Read more
picture of a woman looking in the camera

Augenpflege, die auch dem Klima hilft.

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – begleitet die Optima Pharmazeutische GmbH und Optima Medical Swiss AG beim Ausgleich Ihrer Treibhausgas-Emissionen und der Zertifizierung durch den TÜV Hessen.   München/Greifenberg, 6. Februar 2015 – Als einer der ersten Hersteller aus dem Healthcare-Sektor produziert die Optima Pharmazeutische GmbH und Optima Medical Swiss AG…

Read more
picture of a dirt road in forest in winter

DFGE vereinfacht CDP-Teilnahme mit Starter-Paket

Nachhaltigkeitsberichte und –Bewertungen gewinnen an Bedeutung. Doch manche Unternehmen scheuen noch den Aufwand und die möglichen Auswirkungen einer schlechten Nachhaltigkeitsbewertung. Die DFGE hilft mit einem Starter-Paket Unternehmen, die am CDP Climate Change oder CDP Supply Chain Programm teilnehmen.   München/Greifenberg, 23. Januar 2015 – Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – hat…

Read more
picture of a lake view

Trends in der Nachhaltigkeitskommunikation

Das Thema Nachhaltigkeit gewann bei Medien, Öffentlichkeit und Unternehmen in den letzten 12 Monaten weiter an Bedeutung. Was sind die Sustainability Trends 2015? Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – ist der Frage nachgegangen und sieht für das neue Jahr fünf wesentliche Trends in der Nachhaltigkeitskommunikation.   München/Greifenberg, 13. Dezember 2014 –…

Read more

Impressionen vom CDP Climate Leadership Award

Am 16.10.14 kürte das CDP in der BMW Welt in München Unternehmen für ihre Erfolge bei der Reduktion von Treibhausgasemissionen und für ihren aktiven Umgang mit den wirtschaftlichen Risiken des Klimawandels. Mehr als 300 Gäste nahmen an der CDP DACH Climate Leadership Award Conference & Ceremony teil.   Die DFGE unterstützt als akkreditierter CDP Silver…

Read more
picture of a dirt road in a forest

The Winner is – oder – Welche Unternehmen schneiden am Besten beim CDP ab?

Die Scoring-Ergebnisse der CDP Klimawandelberichterstattung 2014 werden am 16.10. auf der CDP DACH Climate Leadership Award Conference & Ceremony in der BMW Welt in München veröffentlicht. Die DFGE unterstützt als akkreditierter CDP Silver Climate Change Consultancy Partner Unternehmen bei ihrer Teilnahme am CDP und wird live vor Ort sein, um Unternehmen zu beraten, wie sie…

Read more
picture showing trees and the blue sky

Carbon Footprint-Berechnung – Wirtschaftliche Vorteile statt Zwang durch Dritte

Viele Unternehmen berechnen den Carbon Footprint Ihres Unternehmens, weil Dritte ihn fordern. Die wirtschaftlichen Vorteile, die aus einer Erstellung des CO2-Fußabdruckes entstehen, werden oft übersehen.   Greifenberg/München, 4. Juli 2014 – In vielen Fällen initiiert ein konkreter Anlass die Erstellung eines Carbon Footprints. Zunehmend wird der Nachweis der CO2-Emissionen in Ausschreibungen oder bei Kreditvergaben gefordert.…

Read more
picture showing trees

Dräxlmaier Group | Carbon Footprint und Environmental Reporting in der Automobilzulieferindustrie

Die Dräxlmaier Group ist einer der führenden Automobilzulieferer im Premiumsegment und zählt zu den Top 100 der Branche. Das 1958 gegründete, familiengeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz im bayerischen Vilsbiburg. Dräxlmaier entwickelt und produziert als Systempartner moderne Bordnetzsysteme, exklusives Interieur und zentrale Elektrik- und Elektronikkomponenten. Mit 50.000 Mitarbeitern ist die Dräxlmaier Group an mehr als 60…

Read more
picture of a forest next to a field

Ökologie, Nachhaltigkeit und warum das so wichtig für Ihr Unternehmen ist.

In diesem ersten Artikel der Reihe “Ökologie und Logistik” werden Grundlagen erörtert und erklärt, warum CO2-Emissionen für ein Unternehmen so wichtig sind. Der Artikel erschien in der Ausgabe April 2014 des SVK, der Fachzeitschrift für Mitglieder des Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT).   Warum CO2? Kaum eine Nachrichtensendung ohne die Begriffe Klimaerwärmung, Treibhausgase, Kohlendoixid,…

Read more
picture of a tree in spring

DFGE wird Beratungspartner von CDP (vormals Carbon Disclosure Project)

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie wird akkreditierter Carbon Disclosure Project (CDP) Silver Climate Change Consultancy Partner für Deutschland. Die Partnerschaft ermöglicht der DFGE, ihre Kunden noch intensiver in ihrer Teilnahme am CDP zu unterstützen. So kann die DFGE mit Response Checks die Antworten von Unternehmen zum Fragebogen des Carbon Disclosure Project…

Read more
picture of a small lake house

Kein April-Scherz: Das Carbon Disclosure Project (CDP) nimmt vermehrt Lieferanten in die Pflicht

Zum 1. April 2014 wird das Carbon Disclosure Project (CDP) im Rahmen seines Supply Chain Programm ausgewählte Lieferanten zur Beantwortung des CDP Fragebogens auffordern. Bis zum 31. Juli müssen dann Fakten zu den Treibhausgasemissionen und den Klimawandel-Strategien der Unternehmen geliefert werden.   Greifenberg/München, 29. März 2014 – Das Carbon Disclosure Project (CDP) hat sich seit…

Read more
picture of a lake

Die DFGE unterstützt den UN Global Compact

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie – verpflichtet sich als Unternehmen im UN Global Compact und wird auch ihre Kunden bei einem Beitritt zu dieser freiwilligen Initiative zur Förderung nachhaltiger Entwicklung und gesellschaftlichen Engagements unterstützen.   Greifenberg/München, 26. Februar 2014 – Der Global Compact der Vereinten Nationen ist eine strategische Initiative für…

Read more
picture of cut wood

10 Gute Gründe für das Emissionsmanagement

Verbraucher fordern verstärkt die Umsetzung einer nachhaltigen unternehmerischen Strategie. Die Ermittlung eines Carbon Footprint als Ausgangspunkt für die Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen wird somit immer wichtiger. Die DFGE hat 10 wichtige Gründe für das Emissionsmanagement in Unternehmen zusammengestellt. Greifenberg/München, 25. Oktober 2010 – Die Erfassung aller Zusammenhänge um den Ausstoß klimarelevanter Gase und dessen Einbindung in…

Read more

Avnet Inc. | Weltweites Carbon Footprint Accounting in nur wenigen Wochen

Avnet, mit Hauptsitz in U.S.A., beschäftigt mehr als 17000 Mitarbeiter in 70 Ländern. Als weltweiter Distributor fällt ein grosser Teil der Leistungen auf die Logistik sowie auf das Supply Chain Management. Seit Jahren gehören Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit zum Leitbild des Unternehmens. Das interne Avnet Global Green Council sorgt hier für die internationale Koordination…

Read more

SATA | TopDown für rasche Umsetzung von CO2 Einsparungen

SATA steht für “German Engineering” und zählt zu den Weltmarktführern im Bereich der hochwertigen Lackierpistolen für die Autoreparaturlackierung. Das 1907 gegründete Unternehmen produziert ausschließlich in Deutschland, vertreibt seine Produkte jedoch in über 90 Ländern der Welt. Innovative Lösungen unter anderem für Bechersysteme, Atemschutz und Filtertechnik komplettieren das Produktportfolio und tragen zum weltweiten Umsatz von mehr…

Read more

BellandVision | Nachgewiesene CO2-Einsparungen durch effiziente Verpackungsentsorgung und Recycling

BellandVision ist 100%ige Tochter der SITA Deutschland und damit Teil der SUEZ Gruppe. Zu den 4.500 Kunden zählen namhafte Unternehmen aus Industrie und Handel. Die BellandVision ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen für Verpackungslizenzierung und Verpackungsentsorgung von Industrie und Handel auf Basis der geltenden Verpackungsverordnung. Als Experte für das Wertstoffrecycling übernimmt das Unternehmen seit 1999 zuverlässig die…

Read more

LBT und DFGE unterstützen Transportunternehmer bei den Herausforderungen des französischen Decree 2011-1336 (Stichwort Grenelle)

Der Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) e.V. kooperiert mit der DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie, um seinen Mitgliedern die Erfüllung des zum 1. Oktober gültig werdenden französischen Decree 2011-1336 zu erleichtern. Das Decree – auch bekannt unter Grenelle Verträge – verpflichtet die Logistikbranche bei Frankreichtransporten (mit Fakturierung in Frankreich) die CO2-Emissionen…

Read more

Die Top Drei Zwänge – oder warum Unternehmen ihren Carbon Footprint berechnen müssen

Die Ermittlung von Product oder Corporate Carbon Footprints erfolgt vielfach nicht aus Ökologie-Bewusstsein, vielmehr werden Unternehmen dazu gezwungen. Die DFGE nennt die drei Hauptgründe. Greifenberg/München, 15. Oktober 2013 – Laut der Studie „Umweltbewusstsein in Deutschland 2012“ des BMU (Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit), steht aus Sicht der Bevölkerung der Umweltschutz auf Platz 2 der…

Read more

Berichterstattung von Treibhausgas-Emissionen wird Pflicht für börsennotierte Unternehmen in England

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie bietet mit FridaCarb eine Software-Lösung, die auch internationale Emissionsfaktoren berücksichtigt und die normkonforme Berechnung des unternehmensweiten Carbon Footprint wesentlich vereinfacht und beschleunigt. Greifenberg/München, 26. August 2013 – Ab Oktober 2013 sind Unternehmen, die an der London Stock Exchange gelistet sind oder Aktien im New York Stock…

Read more

DFGE mit Sustainability Intelligence Lösungen auf der transport logistic 2013

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie stellt auf der Münchener Logistik-Messe vom 4. bis 7. Juni auf dem Stand von Bayern Innovativ (Halle B5 / 315/414) aus. Messe-Highlights der Nachhaltigkeitsexperten sind die Software FridaLog zur Ermittlung transportbedingter Emissionen und die DFGE TopDown Methode zur Berechnung unternehmensweiter Carbon Footprints. Greifenberg/München, 27. Mai 2013…

Read more

10 Top-Trends im Umweltmanagement

Auch wenn viele Umweltverbände die Ergebnisse des Weltklimagipfels in Doha zu Recht kritisieren, es hat sich in 2012 im Bereich Nachhaltigkeit doch Einiges getan. Auch in 2013 werden sich viele Unternehmen und Institutionen sowie die Politik mit den Herausforderungen des Umweltmanagements beschäftigen. Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie sieht für das neue…

Read more

Ist Ihr Fuhrpark Grenelle-ready?

Gemäß den Grenelle-Verträgen müssen Logistik-Unternehmen ab 2013 den CO2-Ausstoß Ihrer Transporte dokumentieren. Auch heute fordern schon viele große Auftraggeber einen Nachweis über die transportbedingten Emissionen. Es stellt sich die Frage, wie Speditionen mit überschaubarem Aufwand verlässliche Daten ermitteln, verwalten und für sich als Chance im internationalen Wettbewerb umsetzen. Greifenberg/München, 12. Oktober 2012 – Nicht nur…

Read more

CO2 wird Geld kosten

Der neueste Umweltbericht der OECD für Deutschland sorgt für Schlagzeilen, denn er fordert eine branchenunabhängige Besteuerung von CO2-Emissionen. Noch ist unklar, welches Modell sich für eine Kostenpflichtigkeit von Treibhausgasemissionen durchsetzt. Empfehlenswert ist, dass Unternehmen sich jetzt schon mit der Ermittlung Ihres Carbon Footprint auseinandersetzen und die dafür nötigen Infrastrukturen schaffen. Greifenberg/München, 14. Juni 2012 –…

Read more

Ökobilanz – nur mit kritischer Prüfung einsatzbereit

Viele Unternehmen führen bereits Ökobilanzierungen, z.B. im Rahmen des internen Produktmanagements, durch. Viele Normen – von der DIN EN ISO 14040 bis zum Greenhouse Gas Protokoll (GHG) geben hierzu Richtlinien vor und fordern eine externe kritische Überprüfung der Ökobilanz. Denn nur durch eine Validierung der CO2-Produktbilanz durch Dritte kann z.B. eine Vermeidung von Greenwashing sichergestellt…

Read more

DFGE stellt mit Frida eine SaaS-Lösung für das Emissionsmanagement auf der CeBIT 2012 vor

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie stellt auf der CeBIT 2012 vom 6. bis 10. März auf dem Stand von Bayern Innovativ (Halle 9 A 50) aus. Das Unternehmen wird erstmalig seine Software-Plattform Frida mit FridaLog, einem Emissionsrechner für die Logistik, und FridaCarb, einer Lösung für die Erstellung des unternehmensweiten Carbon Footprints…

Read more

CO2-Emissionswerte von Transporten bald Pflicht in ganz Europa?

Frankreich geht mit seinem Gesetzentwurf, der ab 2013 Logistikunternehmen verpflichtet CO2-Emissionen auszuweisen, in die Vorlage. Die Chancen einer europaweiten Übernahme sind hoch. Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt Speditionsunternehmen schon heute ihre transportbedingten CO2-Emissionen schnell, verlässlich und durch Dritte geprüft zu ermitteln. Die Berechnungen erfolgen gemäß internationaler Standards wie z.B. dem…

Read more

e3 Emissionsrechner mit neuer Version auf der transport logistic 2011

Die DFGE – Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie stellt auf der Münchener Logistik-Messe vom 10. bis 13. Mai auf dem Stand von Bayern Innovativ (Halle B3 / 313/416) aus. Zu den Neuigkeiten zählen neben dem Emissionsrechner, die DFGE Top-Down Methode zur Berechnung eines unternehmensweiten Carbon Footprints und in Kooperation mit Logica die Vorstellung von…

Read more

Going Green – Ein Muss für Zulieferbetriebe?

Die Einkaufsabteilung des britischen Telekomgiganten BT nimmt mehr als 6.000 Zulieferbetriebe in die Pflicht sich in der CO2-Emissionsreduzierung zu engagieren. Doch wie sollen kleinere Betriebe den Aufwand bewältigen, die relevanten CO2 Treibhausgasemissionen zu bemessen, zu dokumentieren und zu reduzieren? Greifenberg/München, 13. März 2011 – Die neue “Procurement Policy” des Großkonzerns British Telekom (BT) setzt ein…

Read more

Belastbare Carbon Footprint Ermittlung für Unternehmen mit dem Top-Down Ansatz

Die Berechnung eines Carbon Footprints für Unternehmen stellt oft ein zeit- und kostenaufwändiges Projekt dar. Die DFGE entwickelte einen Top-Down Ansatz zur Berechnung der unternehmensweiten klimarelevanten Treibhausgase, der in relativ kurzer Zeit, obwohl acht Bilanzgruppen berücksichtigt werden, einen verlässlichen Carbon Footprint ermittelt. Greifenberg/München, 6. Dezember 2010 – Die DFGE, Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie,…

Read more

Die Reichhart Logistik Gruppe als Vorreiter in Grüner Transportlogistik

Die DFGE entwickelte als Wissenschaftspartner mit der Reichhart Logistik Gruppe den iReport zur Ermittlung der transportrelevanten Treibhausgasemissionen. Die Reichhart Logistik Gruppe kann so für ihre Kunden die Emissionswerte auf Sendungsebene, mit Erfassung des realen Transportmittels und der tatsächlichen Auslastung pro Auftrag berechnen und ausweisen. Greifenberg/München, 24. August 2010 – Die DFGE, Institut für Energie, Ökologie…

Read more

Schritt 1 in eine Grüne Logistik: Berechnung der Emissionen

Der e3 Emissionsrechner Logistik lässt Logistik-Unternehmen einfach und standardisiert die Emissionen pro Transport ermitteln und hilft mit diesem ersten Schritt Treibhausgasemissionen zu überwachen und eine Reduzierung einzuleiten. Greifenberg/München, 14. Juli 2010 – Die DFGE, Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie, entwickelte speziell für Logistik-Unternehmen den e3 Emissionsrechner, ein plattformunabhängiges Software-Tool, das basierend auf der Berechnungsmethode…

Read more