Julian studied International Corporate Communication and Media Management at the HNU University of Applied Sciences in Neu-Ulm, Germany. He joined the DFGE team in 2018 and is now working as Marketing and Corporate Communication Manager. He enjoys playing Tennis, Skiing and to meet with friends.

MANN + HUMMEL

Verbesserung des Ecovadis Scorings Kunde: MANN + HUMMEL Kategorie: Automotive Datum: Mai 2022 Als Experte und weltweit führendes Unternehmen in der Filtrationstechnologie entwickelt MANN+HUMMEL innovative Filtrations- und Separationslösungen, die saubere Mobilität, saubere Luft und sauberes Wasser ermöglichen. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag für eine saubere Welt und den nachhaltigen Umgang mit begrenzten Ressourcen.…

Nordex Group

Carbon Footprint Berechnung im Windenergiesektor Kunde: Nordex Group Kategorie: Energie Datum: Februar 2022 Die Nordex Group mit Hauptsitz in Hamburg ist seit mehr als 35 Jahren im Onshore-Windbusiness tätig und zählt seit dem Zusammenschluss mit Acconia Windpower im Jahr 2016 zu einem der weltweit größten Herstellern von Windenergieanlagen. Als Hersteller innovativer Onshore-Windenergieanlagen trägt Nordex dazu…

Dräxlmaier Group

Carbon Footprint und Environmental Reporting in der Automobil-Zulieferindustrie Kunde: Dräxlmaier Group Kategorie: Automotive Datum: April 2016 Die Dräxlmaier Group ist einer der führenden Automobilzulieferer im Premiumsegment und zählt zu den Top 100 der Branche. Das 1958 gegründete, familiengeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz im bayerischen Vilsbiburg. Dräxlmaier entwickelt und produziert als Systempartner moderne Bordnetzsysteme, exklusives Interieur…

Peter Greven

Vergleichender Produkt Carbon Footprint in der chemischen Industrie Kunde: Peter Greven Kategorie: Chemieindustrie Datum: Mai 2018 Die Peter Greven GmbH & Co. KG ist einer der führenden Hersteller von oleochemischen Produkten, die auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Gegründet im Jahr 1923, hat sich das Familienunternehmen stetig weiterentwickelt. Das Produktportfolio von Peter Greven umfasst verschiedene Produkte der…

COP26

Get ready for COP26

Join the Race to Zero through the SBTi Business Ambition for 1.5°C Campaign This SBTi webinar for COP26 preparation provides a detailed overview of the importance of setting ambitious science-based targets (SBTs). The session covers the SBTi Business Ambition for 1.5°C Campaign commitment model for net-zero targets and 1.5°C aligned SBTs, key SBTi criteria, and…

SBTI Kompesnation

SBTi: Net Zero & Compensation

Achieving climate neutrality is becoming increasingly important for companies and is becoming part of their corporate objectives as part of their climate strategy. The aim is to continuously reduce CO2 emissions throughout the company and its value chain. Since a complete avoidance of CO2 emissions is difficult to achieve, companies invest in climate protection projects…

Scope 3 Emissionen

SBTi & Scope 3 Emissions

In addition to yesterdays blogpost on “How to correctly calculate a company´s indirect Scope 3 emissions” the following video by SBTi covers scope 3 emissions abatement targets in the context of the SBTi Net-Zero Standard Criteria, including the background of scope 3 emissions abetment targets and the questions provided in the SBTi Net-Zero Standard Criteria…

Stern Interview Dr. Alice Beining

Die Firmen müssen die Hosen runterlassen

Ein Interview von Dr. Alice Beining mit Nicole Heißmann im Stern. Frau Dr. Beining, Director Projects and Solutions bei der DFGE – Institute for Energy, Ecology and Economy, betreut Unternehmen hinsichtlich ihrer Klimastrategie und welche Schritte sie auf dem Weg zur Klimaneutralität ergreifen müssen. Interview zitiert aus dem Stern, Sonderausgabe “Die Flut” 01/2021: https://bit.ly/3AKIBB5. Was…