Klimaneutralität

Klimaneutralität – Das Ergebnis Ihrer Klimastrategie

Klimaneutralität_KleinDie Erreichung einer Klimaneutralität gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung und wird im Rahmen der Klimastrategie zum Bestandteil der Unternehmensziele. Es gilt CO2-Emissionen im gesamten Unternehmen und seiner Wertschöpfungskette kontinuierlich zu reduzieren.

Da eine komplette Vermeidung von CO2-Emissionen schwer erreicht werden kann, investieren Unternehmen in Klimaschutzprojekte und stellen durch Zertifikatskäufe einen CO2-Ausgleich für ihre Restemissionen her. Um Green Washing zu vermeiden, liegt diesen Bestrebungen stets eine wissenschafts-basierte Berechnung des Carbon Footprints zugrunde.

Die Science Based Targets (SBT) Initiative veröffentlichte im September 2020 erste Szenarien, mit denen Unternehmen sich sogar zu einem „Net Zero“ und im besten Falle zu einem „klimapositv“ entwickeln können. Ein CO2-Ausgleich stellt in diesen Ansätzen einen probaten Teilaspekt dar. Für eine Erfüllung bedarf es jedoch weiterer Anstrengungen der Unternehmen.

Die DFGE  betreut Sie – als einziger Partner des CDP für Science Based Targets (SBT) – ganzheitlich beim Thema Klimastrategie. Beginnend bei der Erfassung des Carbon Footprints mit dem bewährten DFGE Top-Down Ansatz, über die Zielsetzung und Ermittlung von CO2-Einsparpotentialen, die Vermeidung von CO2-Emissionen bis zum CO2 Reporting und dem CO2-Ausgleich für ein klimaneutrales Unternehmen oder ein klimaneutrales Produkt.

Wir unterstützen Sie dabei, geeignete Maßnahmen zur Klimaneutralität zu planen, zu bewerten und erfolgreich durchzuführen – entsprechend dem DFGE-Anspruch an die Erfüllung wissenschaftlicher Standards.

Schritt 4 und 5 der Klimastrategie

Im vierten Schritt erfolgt eine Kompensation unvermeidbarer Restemissionen, z.B. durch Investitionen in Waldschutz und Wiederaufforstung. Die Erlangung der sogenannten Klimaneutralität für Produkte oder das gesamte Unternehmen ist das Ziel der Klimastrategie. Die Offenlegung der erreichten Ziele spiegelt den letzten Schritt wieder. So können die ergriffenen Maßnahmen durch angemessene Nachhaltigkeitsberichte publiziert werden und die Unternehmen erhalten das DFGE Klimaneutral Siegel.

Weitere Informationen

Siegel_Klimaneutral_Small
Kontakt

Unsere Services

     Starter: Zertifikatskauf und Registrierung

Ein sinnvoller Ressourceneinsatz ist für die Kunden der DFGE ebenso wichtig, wie die Verbindung ökologischer und ökonomischer Betrachtungen der Klimaneutralisierung. Wir unterstützen Unternehmen bei der Neutralstellung durch den Kauf von Klimaschutzzertifikaten und bei der Registrierung in einem öffentlichen Register. So können unsere Kunden unumgängliche Emissionen nachhaltig ausgleichen.

  • Kauf von zertifizierten Klimaschutzzertifikaten im Namen des Kunden
  • Registrierung des CO2-Offsets in einem öffentlichen Register
  • DFGE Siegel über validierten Ausgleich

     Complete: Gewappnet für eine klimaneutrale Zukunft

Mit größerem Dringlichkeitsbewusstsein in diesem Prozess des Wandels unterstützt die DFGE Unternehmen in Teilbereichen oder im Ganzen klimaneutral zu arbeiten. Dabei werden die CO2-Emissionen, verursacht durch einzelne Geschäftsprozesse oder das gesamte Unternehmen, zunächst durch Maßnahmen der Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung vermindert. Anschließend werden die verbleibenden Emissionen durch CO2-Kompensationszertifikate neutralisiert. Das Complete-Paket beinhaltet nebenstehende Punkte:

  • Kick-off und Situations-Analyse
  • Review der bestehenden Daten
  • ggf. Berechnung des Product und/oder Corporate Carbon Footprint zur Bestimmung der Menge an auszugleichenden Treibhausgasemissionen
  • Entwicklung einer auf das Produkt/Unternehmen abgestimmten Kompensationsstrategie
  • Screening des Marktes bzgl. Ausgleichsmöglichkeiten sowie einer Vorauswahl von geeigneten Offset-Projektalternativen inkl. deren Präsentation
  • Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Kompensation gemäß anerkannten Standards (z.B. Gold Standard; PAS 2060)
  • Kauf von zertifizierten Klimaschutzzertifikaten im Namen des Kunden
  • Registrierung des CO2-Offsets in einem öffentlichen Register
  • DFGE Siegel über validierte Berechnung und validierten Ausgleich

     Services: Individuell & Modular

Die CO2-Kompensationszertifikate sollen keineswegs den Anschein eines „Ablasshandels“ erwecken – aus diesem Grund gilt es, noch mehr Unternehmen für den Klimaschutz zu gewinnen und alle Stakeholder über funktionierende Prozesse und Möglichkeiten aufzuklären.

  • Wir helfen Ihnen, eigenes Know-How aufzubauen
  • Workshops & Trainings
  • Maßgeschneiderte Consulting Services

Das DFGE-Siegel für validierte Klimaneutralität

In Zeiten wachsender Vernetzung und stärkerer Hinterfragung von unternehmerischen Tätigkeiten durch die Gesellschaft gewinnen Faktoren wie Transparenz und Verantwortungsbewusstsein immer mehr an Bedeutung. Klimaneutrale Produkte spielen in der heutigen Gesellschaft eine immer wichtiger werdende Rolle und erfordern eine neue Form der Kommunikation.

Die DFGE steht seit mehr als 20 Jahren für wissenschafts-basierte Sustainability Intelligence. Die DFGE Siegel für validierte Klimaneutralität entsprechen diesem hohen Anspruch und bilden den Abschluss unserer CO2-Ausgleich Projekte. Jedes Siegel erhält eine Registrierungs-Nummer und einen Link zu einer Website auf der das jeweilige Klimaschutzprojekt und die durch CO2 Zertifikate ausgeglichenen CO2-Emissionen transparent dargestellt werden. So können sich Ihre Stakeholder im Detail über die von Ihnen kommunizierte Klimaneutralität informieren.

Ihre Vorteile:

Aus Management-Sicht

  • Grafische Darstellung des Carbon Footprint Ihres Unternehmens zu den jeweiligen Bilanzgruppen und Scopes nach Greenhouse Gas Protocol
  • Management Summary
  • Reduzierung der intern benötigten Ressourcen für das Carbon Accounting

Für hohe Qualität

  • Klimaneutral nach anerkannten Standard (PAS 2060)
  • Projekte nach internationalen Standards zertifiziert
  • Berücksichtigung von Scope 1, 2 und 3 Emissionen
  • Identifikation des CF-Wertes gemäß DFGE TopDown Ansatz und Reduzierung der Fehlerbandbreite

Für Ihr Sustainability Management

  • Projekte abgestimmt auf die Strategie und die Nachhaltigkeitsziele des Produkts/Unternehmens
  • Kommunikation mit DFGE-Siegel für validierte Klimaneutralität
  • Ausführlicher Report für Ihre Nachhaltigkeitskommunikation
Statement EU

„Bei Klimaneutralität geht es nicht nur um Umweltschutz, sondern um die Modernisierung der Wirtschaft der Europäischen Union als Ganzes“, argumentiert Miguel Arias Cañete, EU-Kommissar für Klimapolitik und Energie in einem Interview gegenüber dem Handelsblatt. „Es geht um mehr Investitionen in wettbewerbsfähige Technologien und um die Verbesserung der Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger.“

Artikel des EU Parlaments

Erfahren Sie mehr hierzu in einem Artikel des Europäischen Parlaments.

Weitere Infos