BMW Group – Nachhaltiges Lieferantenmanagement

Nicht nur BMW, sondern auch andere OEMs werden die Nachhaltigkeit ihrer Supply Chain künftig auch nach definierten Nachhaltigkeitskriterien (im Fokus Ökologie & Sozial) bewerten und prüfen. Dabei geht BMW transparent und offensiv vor. Im Zuge der i-Baureihe wurde hier besonderer Wert auf einen nachhaltigen Lebenszyklus Wert gelegt. Es erfolgte hier eine Integration in den Management-…

Transportkosten von Energie

Energie ist nicht überall gleichermaßen verfügbar. Der Ort der Bereitstellung bzw. Gewinnung und der schlussendlichen Nutzung von Energie ist in den meisten Fällen unterschiedlich. Der Energietransport, die Speicherung und die Verteilung von Energie spielen in immer komplexer werdenden und international vernetzten Energiesystemen eine immer wichtigere Rolle. Dies führt natürlich auch zu einer geänderten Kostenstruktur in diesen Systemen.…

Baden-Württemberger Klimaschutzgesetz

“Baden-Württemberg wird Vorreiter beim Klimaschutz: Als zweites Bundesland hat der Südwesten jetzt ein Klimaschutzgesetz. Das sieht klare Vorgaben für die Reduzierung von Treibhausgasen vor: 25 Prozent weniger CO2 bis 2020, 90 Prozent weniger bis 2050. Damit erhält der Klimaschutz im Südwesten Gesetzesrang.” Weitere Informationen gibt es auf der Website der Landesregierung.

Die Zeit – Mit Dreck gehandelt

Wie kam eigentlich der Emissionshandel zu Stande? Wie funktioniert das Kyoto-Protokoll? Wer verdient am Geschäft mit CO2-Zertifikaten? Fritz Vorholz betreibt in der Ausgabe 29 der Zeit eine Ursachenforschung und prangert dabei auch das Verhalten der Deutschen Bundesregierung als Bremser an. Ein gut geschriebener Hintergrundartikel. Die Lösung könnte ein neues internationales Abkommen sein – oder aber…

Chemiebranche will Nachhaltigkeit etablieren

Die deutsche Chemieindustrie ist die nächste Branche, die sich verstärkt und auf breiter Basis dem Thema Nachhaltigkeit widmen möchte. Einer der Hauptgründe dafür ist es Wettbewerbsfähig zu bleiben. Eine Allianz aus Industrie, Verbänden und Gewerkschaft hat die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³ ins Leben gerufen. Die dort verfügbaren Leitlinien für alle Mitglieder beschäftigen sich mit Produkten, Verfahren &…

Product Carbon Footprint für PV-Module in Frankreich verpflichtend

Unter dem Titel: “Cahier des charges de l’appel d’offres portant sur la réalisation et l’exploitation d’installations photovoltaïques sur bâtiment de puissance crête comprise entre 100 et 250 kW” veröffentlichte die Französische Regierung bereits im Januar klare Ausschreibungsvoraussetzungen für ein neues nationales Förderprogramm der Solarindustrie. Wer hier partizipieren möchte, um seine PV-Anlagen in Frankreich zu vermarkten…